Werdegang und Qualifikation

Mein Name ist Marco Fritz. Als Referent in Bildungsfragen bin ich seit mehr als 12 Jahren tätig. Nach meiner schulischen Laufbahn begann ich meine Ausbildung zum Chemielaboranten.
Nach der 3-jährigen Ausbildung zog es mich nach Nürnberg und Neumarkt in der Oberpfalz. Dort arbeitete ich einige Jahre als Chemielaborant in der Stabilitätskontrolle des pflanzlichen Arzneimittelherstellers Bionorica SE. In meinen frühen 20er-Jahren entschloss ich mich nochmals meine Richtung zu ändern. Hierfür absolvierte ich erst meine Fachhochschulreife an der Berufsoberschule in Nürnberg, um anschließend in Berlin ein Studium der Rechtswissenschaft zu beginnen. Hierbei lag mein Schwerpunkt im Arbeits- und Sozialrecht.
Seit Anfang 2019 studiere ich Bachelor of Laws an der Fernuniversität Hagen.
Nach dem Firmenwechsel zu Bionorica, wollte ich dieses Engagement weiterführen.
Dies führte dazu, dass ich nach der Betriebsratswahl zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt worden bin. Erst bekleidete ich das Amt in 50% Freistellung und im letzten halben Jahr in 100% Freistellung.
Seit 2007 bin ich als Teamer und Referent im Einsatz. Hierbei bin ich aktuell für die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie (IG BCE) und die Gesellschaft für Bildung, Wissen, Seminar der IG BCE mbH im Bereich Betriebsrats- und Arbeitsrechtsseminar sowie Seminare für Jugend- und Auszubildendenvertreter tätig.
Des Weiteren gebe ich auch politische Jugendbildungsseminare für die IG BCE in der Bildungsstätte Kagel-Möllenhorst.
Sie sehen, mein Erfahrungsschatz und meine Themengebiete sind ideale Voraussetzungen für Ihr individuelles oder auch Inhouse Seminar.
Menü
Marco Fritz